+++NEWS+++


Energie, die uns antreibt

Was für thermische Fahrzeuge die Zapfsäule ist, ist für Elektrofahrzeuge die sogenannte Ladesäule. Dort können Elektromobilisten ihre Fahrzeuge wieder aufladen.

Die Anzahl der Ladesäulen in Deutschland ist noch nicht so weit ausgebaut worden, wie die Anzahl der herkömmlichen Tankstellen. Daher ist es für Elektromobilisten besonders wichtig zu wissen, wo sich Ladesäulen befinden.

 Aus diesem Grund haben wir zusammen mit unserem Partner PlugFinder eine Karte mit den bereits vorhandenen Ladesäulen in Hagen erstellt., die nach belieben vergrößert, verkleinert und verschoben werden kann, sodass man nicht nur Hagen betrachten kann, sondern sich auch die Ladesäulen in anderen Städten und Ländern angucken kann.

Ladesäulen in Hagen

Mark-E Säule vor der ENERVIE Zentrale:

Platz der Impulse 1 - direkt an der Autobahnzufahrt A45 Hagen Süd

58093 Hagen

 

Mark-E Säule im Q-Park Volme Galerie:

Friedrich-Ebert-Platz 1 - Zufahrt über 'Holzmüllerstr.'

58095 Hagen

 

Mark-E Säule vor dem Mark-E-Kundenzentrum:

Körnerstr. 40

58095 Hagen

 

Mark-E Ladesäule im Q-Park unter dem Bahnhofvorplatz:

Berliner Platz 1 - Zufährt über 'Am Hauptbahnhof'

58089 Hagen

 

Firma Hofnagel + Bade:

Werkzeugstraße 2
58119 Hagen

 

RWE Ladesäule an der Westfalen-Tankstelle:

Becheltestraße 56
58089 Hagen

DriveCard ENERVIE

Bei vermutlich fast allen Elektromobilisten ist es schon bekannt: zum Freischalten einer Ladesäule benötigt man in den meisten Fällen eine sogenannte RFID-Karte.

Mit dieser Karte authorisiert man sich, die Ladesäule wird freigeschaltet und das Fahrzeug kann geladen werden.


Der lokale Energieversorger in Hagen - ENERVIE - hat bisher in Hagen 3 Lademöglichkeiten geschaffen. Ziel ist es, diese Zahl weiter zu erhöhen und die Ladeinfrastruktur auszubauen.

 

Für die Ladesäulen von ENERVIE benötigt man auch eine solche RFID-Karte. Diese kann man zum Bearbeitungspreis von 19,90€ erwerben. Bitte laden Sie sich dazu das folgende Formular runter, füllen es aus und schicken es zurück an die angegebene Adresse. Ihre RFID-Karte wird Ihnen dann in den nächsten Wochen zugeschickt.

Bestllung DriveCard Mark-E
Bestellung DriveCard Mark-E.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.9 KB